The Entanglement between Gesture, Media and Politics

DE ENG
The
Entanglement
between
Gesture, Media &
Politics
Workshop II / Hallein
Gesture
Transition
Nongesture

Politics of Gestures-Lab

Workshop II / Hallein

Das internationale Forschungsprojekt „The Entanglement between Gesture, Media and Politics“ ist mit dem Labor „Die Politik der Gesten“ auf der diesjährigen Schmiede vertreten. In einem eigens eingerichteten Forschungsraum widmet sich das interdisziplinäre Team anhand von Vorträgen, Workshops, künstlerischen Installationen und Interventionen unterschiedlicher Fragen.

Wie und unter welchen Umständen erreicht eine Geste kollektive Relevanz und wird so politisch? Wie wirkt sich die Medientechnik in diesem Prozess auf den menschlichen Körper aus? Zwei Hauptfragen werden die ersten beiden Tage strukturieren: Gibt es einen bestimmten Übergangspunkt von der Nicht-Geste zur Geste? Falls ja, hat sich dieser Punkt seit der massiven Verbreitung von internetfähigen Mediengeräten in den letzten zehn Jahren verschoben?

Ausschnitte aus der Arbeitsathmosphäre im Workshop in Hallein.

Projekte

Workshop I / Braunschweig

Vom 24. bis zum 28. April 2017 trafen sich die ProjektteilnehmerInnen zum ersten Workshop in Braunschweig. In intensiven Arbeitstagen stellten wir einander unsere Materialien und Methoden vor, zeigten Zwischenergebnisse von Recherchen, wir orteten gemeinsame Interessen an ausgewählten Fallbeispielen und erprobten unterschiedliche Methoden, um sich diesen analytisch anzunähern.

Workshop II / Hallein

Das internationale Forschungsprojekt „The Entanglement between Gesture, Media and Politics“ ist mit dem Labor „Die Politik der Gesten“ auf der diesjährigen Schmiede vertreten. In einem eigens eingerichteten Forschungsraum widmet sich das interdisziplinäre Team anhand von Vorträgen, Workshops, künstlerischen Installationen und Interventionen unterschiedlicher Fragen.

Symposium

Das Projekt The Entanglement between Gesture, Media & Politics wird im Herbst 2018 mit einem Symposium abschliessen. Im Zuge dieses Events stellen wir Prozesse, Methoden und Ergebnisse einer größeren Öffentlichkeit vor. Es wird voraussichtlich in Berlin stattfinden. Updates folgen.

News

Präsentation auf einem Workshop der VW-Stiftung

Präsentation des Projekts “The Entanglement between Gesture, Media, and Politics” auf dem zweiten Workshop des Programms “Arts and Science in Motion – Wissenschaft und Kunst in Bewegung” der VW-Stiftung vom 10.–12. November 2017 im Märkischen Gildehaus in Caputh, Deutschland.

Transforming Political Gesture through a Chain – Performance Lecture und Installation

Am Freitag, den 1. November präsentierten Dina Boswank, Timo Herbst und Irina Kaldrack eine work-in-progress-Arbeit im Rahmen der internationalen Konferenz „Affective Transformations: Politics. Algorithms. Media“, die vom 1.–3. November an der Universität Potsdam stattgefunden hat.

Partner/Kooperationen

Das Projekt The Entanglement between Gesture Politics and Media wurde durch die Kooperation mit folgenden Partner möglich: